In dem Netzwerkkabeln von PatchSee sind 2 Kunststofflichtwellenleiter integriert.

Ohne das Kabel überhaupt ausstecken zu müssen, im laufenden Betrieb, wird das Leuchtwerkzeug von hinten auf die Tülle der Netzwerkkabel gesetzt.

Das Licht wird mittels eines Leuchtwerkzeugs von der einen Seite in die Kunststofflichtwellenleiter eingespeist und sofort erkennt man die beiden Leuchtpunkte am jeweiligen Kabelende.

PatchSee ist kompatibel mit allen Netzwerkkomponenten (Patchpanel, Router, Switche etc.)
auf Cat. 6a, Cat. 6 sowie Cat. 5e und erfüllt die Normen EIA/TIA/ISO.

Dabei hat die Lichteinspeisung keinerlei Einfluss auf die Datenübertragung.

 

Kabelarten U/UTP (Unshield Twisted Pair), F/UTP (Shielded Twisted Pair) und U/FTP (Foiled Twisted Pair)

U/UTP (ungeschirmt) - Kabel mit ungeschirmten Paaren und ohne Gesamtschirm

Durch geringeren Außendurchmesser und fehlendener Abschirmung einfacher zu verarbeiten, in der Regel preisgünstiger. Jedoch geringere Reichweiten und Cat5e bis max. Gigabit Ethernet.

F/UTP (Foliengeschirmt) - Kabel mit ungeschirmten Paaren und Gesamtschirm

Cat5e bis max. Gigabit Ethernet

U/FTP (Paar in Metallfolie PiMF) - Kabel mit geschirmten Paaren und Gesamtschirm

Durch größeren Außendurchmesser schlechter zu verarbeite, jedoch durch die Abschirmung geringes Übersprechen zwischen benachbarten Aderpaaren.

Sortiment